Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das HinSchG und der Umgang mit Hinweisen

18. März | 12:00 - 14:30

Das HinSchG und der Umgang mit Hinweisen

Das Webinar zum Buch „Meldestellenbeaufragte“

18. März 2024 | Webinar

Das HinSchG und der Umgang mit Hinweisen – Das Webinar zum Buch „Meldestellenbeauftragte“


Eine Veranstaltung von

Compliance Berater

Das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) regelt erstmals allgemeine Pflichten und Vorgaben zur Einrichtung eines Hinweisgebersystems. Insbesondere Unternehmen mit in der Regel mindestens 50 Beschäftigten sind danach verpfl ichtet, eine interne Meldestelle und einen Kanal zur Meldung von Informationen über bestimmte (mutmaßliche) Gesetzesverstöße einzurichten und zu betreiben. Eine Nichtumsetzung und Verletzung des HinSchG kann zu erheblichen Geldbußen führen.

Das Webinar befasst sich mit den gesetzlichen Anforderungen des HinSchG an Hinweisgebersysteme. Eingegangen wird unter anderem auf das Verfahren nach dem Eingang eines Hinweises und zu dessen Bearbeitung. In diesem Zusammenhang werden auch zu ergreifende Folgemaßnahmen und die zu beachtenden datenschutzrechtlichen Regelungen betrachtet.

Programm


Montag, 18. März 2024  |  Webinar


12.00 Uhr

Begrüßung


12.05 Uhr

TEIL 1: Das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG)

Dr. Timo Handel

  • Grundlagen
  • Geschütze Personen
  • Verpflichtete Unternehmen
  • Meldung und Offenlegung
  • Vertraulichkeitsgebot
  • Betriebsratbeteiligung
  • Sanktionen bei Verstößen gegen das HinSchG


12.45 Uhr

TEIL 2: Umgang mit Hinweisen und Meldungen

Dr. Timo Handel

  • Das Verfahren nach dem HinSchG
  • Folgemaßnahmen
  • Interne Untersuchungen
  • Behandlung anonymer Hinweise und Meldungen


13.25 Uhr

TEIL 3: Relevantes Datenschutzrecht

Christian Nickel

  • Rechtlicher Rahmen und datenschutzrechtliche Grundlagen
  • Einordnung der internen Meldestelle aus Sicht der datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit
  • Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen durch interne Meldestellen
  • Wahrung von Betroffenenrechten und Informationspflichten im Zusammenhang mit dem Betrieb einer internen Meldestelle
  • Erforderlichkeit einer Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Löschpflichten


14.10 Uhr

Abschließende Diskussion & Fragen


14.30 Uhr

Ende des Webinars


Eine Bescheinigung für Ihre berufliche Fortbildung nach § 15 FAO für die Veranstaltung über 2 Stunden und 30 Minuten kann erteilt werden.

Referenten


Partner


Sie möchten Partner der Veranstaltung werden? Sprechen Sie uns an! 

Download-Center [VERSTECKT]


Im Download-Center finden Sie Veranstaltungsunterlagen und freigegebene Präsentationen. Das Passwort wurde Ihnen per E-Mail mitgeteilt/finden Sie in den Veranstaltungsunterlagen.

Das Download-Center steht Ihnen ab xx zur Verfügung.

Veranstalter

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main

Ihre Ansprechpartnerin

Svenja Klausing
Projektmanagerin
Tel.: 069 -7595 2774
E-Mail: svenja.klausing@dfv.de

Zum Fachbuch „Meldestellenbeauftragte“

Details

Datum:
18. März
Zeit:
12:00 - 14:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://tickets.ruw.de/CBVA241/

Veranstaltungsort

Online
Deutschland Google Karte anzeigen